Mit etwas Verspätung bin ich heute in mein Bikejahr 2014 gestartet, um mir Feiertags-Pause, -Müdigkeit und -Kalorien ein wenig aus den Beinen zu schütteln. Hier kommen ein paar Impressionen – wie Ihr seht gingen die „stillen Tage“ auch am Wald nicht völlig spurlos vorüber…

Erfreulich spurenarm hingegen war die zurückliegende Völlerei bei mir geblieben: Die mit zahlreichen Trails rund um die Grizzly-Schlucht (Gebiet östlich von Oberschönenfeld) von zwei auf drei Stunden ausgedehnte Schwarzfuchsroute „Idylle zwischen zwei Golfplätzen“ bereitete mir somit keine nennenswerten Probleme – trotz schweren Bodens. Und auch meine hartnäckige Erkältung war nicht mehr zu spüren. So kann’s von mir aus weitergehen!