So, langsam wird´s ernst. Nach einer vierwöchigen Zwangspause (Rücken) ohne jedes Radtraining, bin ich wieder ganz gut im Tritt. Die zweite Augustwoche, mein geplanter Tourzeitraum, naht und die Planungen werden immer konkreter. Einiges ist noch zu besorgen. Was kann, was muss unbedingt mit? Was ist nur Ballast? Manchmal garnicht so leichte Entscheidungen. Wie sie ausgefallen sind, findet Ihr auf meinem Packplan unten. Wer Tipps hat, immer her damit…

Stephan wird nach 2014 (Projekt #20WINTERS) auch dieses Jahr wieder unser Hybrid-Teamfahrzeug fahren. Danke hier nochmals an Toyota Strobel für das fortgesetzte Engagement. Er wird mich nach Scharnitz bringen und in Ramsau abholen. Ob er dazwischen selbst irgendwo auf Tour geht, ist noch nicht entschieden. Aller Voraussicht nach werde ich also auf den Transfers kein Begleitfahrzeug haben – ist auch OK so.