So schnell ist der Traum vorbei: Leider kann ich nicht beim Transalpinerun starten. Beim Training habe ich mir einen Ermüdungsbruch zugezogen. Ich habe wohl einfach die Anpassung vom Biken ans Laufen unterschätzt und Umfänge wie Belastung zu rasch gesteigert. Auch, weil die Kondition nie ein Problem war. Aber Bänder, Sehnen und Knochen haben wohl einfach nicht mitgemacht. Zumindest nicht in ausreichendem Maße.

Egal. Ab September geht es – mit Biken UND Trailrunning – wieder von vorne los. Und das nächste Projekt kommt bestimmt. Bleibt dran!

Hier ein Kurzclip zu meiner Vorbereitung – viel Spaß!