Tipps

/Tipps
6 07, 2014

Tipp: Kleidung in der Überganszeit – Flexibilität ist Trumpf!

By |2015-12-05T12:57:48+01:00Juli 6th, 2014|Categories: Tipps|0 Comments

Wird es regnen, bleibt's sonnig, was ist mit dem doch recht kühlen Wind? Es gibt sie immer öfter: Tage an denen das Wetter kaum einzuschätzen ist. Glücklich, wer da noch auf der Tour problemlos sein Outfit wechseln kann. Die Basis: Eine kurze Radhose und ein kurzes Trikot - mit folgenden Ergänzungen: Ärmlinge: Schlauchähnliche Stretch-Kleidungsstücke, die einfach über [...]

6 07, 2014

Tipp: Entzündungen an der Sitzfläche vermeiden

By |2015-12-05T12:57:49+01:00Juli 6th, 2014|Categories: Tipps|0 Comments

Ihr kennt das: Vor allem bei längeren Touren im Sonnenschein fließt der Schweiß in Strömen. Oft ist dann das Sitzpolster der Radhose schnell komplett durchnässt. Nun reiben Haare, Haut und Textilien den Schweiß so richtig schön in die Poren. Potenziell ein offenes Tor für schmerzhafte Entzündungen und Forunkel an einer für Radler sehr sensiblen [...]

6 07, 2014

Tipp: Fahrspaß trotz schwerer Beine

By |2015-12-05T12:57:49+01:00Juli 6th, 2014|Categories: Tipps|0 Comments

Manchmal spürt man es schon auf den ersten Metern: Die Beine machen nicht mit. Früher fuhr ich einfach über das Gefühl "hinweg" - nicht selten eine schmerzhafte Angelegenheit. Heute mache ich es anders: Einfach anhalten - am besten an einer Waldbank. Diese wird dann für mehrere Minuten in aller Ruhe als Stretchinggerät zweckentfremdet. Danach [...]

6 07, 2014

Tipp: Geschmacksverlängerung auf längeren Touren

By |2015-12-05T12:57:49+01:00Juli 6th, 2014|Categories: Allgemein, Tipps|0 Comments

Wichtig: Eine Flasche mit größerem Füllmaß (mindestens 0,75 l). Diese vor der Tour mit mindestens mit 2/3 Saft und 1/3 Wasser befüllen. Nun kann man die auf der Fahrt getrunkene Flüssigkeit während der Tour bei Quellen oder Gasthäusern mit normalem Wasser nachfüllen - ohne, dass bis zum Ende der Ausfahrt die Mischung in der Flasche [...]

6 07, 2014

Tipp: Schaltung abgerissen – mitten im Busch!

By |2015-12-05T12:57:49+01:00Juli 6th, 2014|Categories: Allgemein, Tipps|0 Comments

Wichtig: Ein Multitool mit Kettennieter! Damit einfach die Kette öffnen und das kaputte Schaltwerk ausfädeln. Danach die Kette über das mittlere Kettenblatt vorne und über einen eher kleinen Gang (großes Ritzel) hinten legen. Kette wieder schließen und weiter geht's mit vorsichtigem Tritt nach Hause - oder bis zur nächsten Bikestation. Ihr habt auch einen [...]